Öl und Gas

Öl- und Gasindustrie
Die Öl- und Gasindustrie hat mehrere kritische Anforderungen an die Arbeitsverfahren, um Feuchtigkeit, Korrosion und ineffizienten Brennstoffverbrauch zu vermeiden, sowie um behördliche Sicherheitsvorschriften zu erfüllen. Differenzdruck ist ein sehr wichtiger Faktor bei der Messung der Gasströmung durch Pipelines, des Drucks an Kompressorstationen, an Filtern und bei vielen weiteren Anwendungen. Zusätzlich haben Abweichungen in der Temperatur großen Einfluss auf die Leistung und die Kosten. Wir sind auf die Herstellung von Kalibrier- und Testgeräten für den Einsatz in der Öl- und Gasindustrie spezialisiert. Von eigensicheren digitalen Prüfmessgeräten und Datenrecordern bis hin zu hochpräzisen Trockenblock-Temperaturkalibratoren haben wir eine Vielzahl von Geräten, um Sie bei Ihrer Arbeit zu unterstützen.

Bohrlochkopf Prüfung
– Zu finden sowohl Onshore wie auch Offshore bieten Bohrlochköpfe die Druckschnittstelle sowohl für Bohr- als auch Produktionstechnik. Wir bieten unerreichte Genauigkeit beim Testen und Aufzeichnen von Drücken auf dem Bohrlochkopf bis zu 15.000 psi / 1.000 bar.  nVision, XP2i

Grafische Darstellung von Schlauch- und Gehäusedrücken – Um die entsprechenden Einstellungen an den Bohrlöchern zu machen, müssen Betreiber den Gehäuse- und Schlauchdruck gleichzeitig aufzeichnen. Mit unserem Referenz-Recorder können diese Tests an der Oberfläche durchgeführt werden, das spart Zeit und Geld. Der nVision kann zwei Drücke gleichzeitig bis zu 10 Mal pro Sekunde aufzeichnen und speichert 500.000 Messwerte. nVision

Brunnen-Einspritzung
– Eine unter Druck stehende Flüssigkeit oder ein Gas wird in ein Bohrloch zum Anregen der Förderung eingespritzt. Operatoren überwachen Bohrlochkopfdruck und Einspritzdruck gleichzeitig, um den Fluss zu optimieren. Der nVision kann zwei Drücke gleichzeitig bis zu 10 Mal pro Sekunde aufzeichnen und speichert 500.000 Messwerte.

Ersetzen von Diagrammschreibern
– Der nVision ist ein ausgezeichneter Ersatz für alternde Schreiber. Er bietet eine höhere Genauigkeit in einem kleineren, leichteren und robusteren Paket, während die Daten in einem elektronischen Format gespeichert werden. Es wurde empfohlen, dass ein 10.000 psi nVision die meisten Diagrammschreiber ersetzen könnte, da Schreiber selten eine Auflösung von mehr als 1 psi haben.  nVision, XP2i

Hydrostatische Prüfung / Dichtheitsprüfung – Pipelines und Tanks werden auf ihre Festigkeit und auf Lecks durch Abdrücken mit einer Flüssigkeit geprüft, indem beobachtet wird, ob ein Druckverlust entsteht.  Sowohl der XP2i als auch der nVision zeichnen die Druckprüfungsdaten auf und erzeugen einen digitalen Datensatz.  Druck und Temperatur können gleichzeitig unter Verwendung des nVision aufgezeichnet werden. nVision, XP2i

Transmitter/Durchflussrechner, Kalibrierung und Validierung
– Statische und Differenzdrücke sowie die Temperatur werden häufig gemessen um, unter Verwendung von Transmittern und Durchflussrechnern, den Durchfluss zu berechnen.  Kalibrierung und Validierung werden benötigt, um die Messgenauigkeit zu gewährleisten. Der nVision ermöglicht es einem Benutzer, die Druckkalibrierung und -validierung eines differentiellen Transmitters abzuschließen. Unsere Temperaturkalibratoren kalibrieren die Temperaturkomponente und unser ASC-400 und CSC201 simulieren das Signal an den Durchflussrechner. nVision, Temperaturkalibratoren, ASC-400, CSC201

Eichpflichtige Übergabe
– Bei der Übergabe von Öl oder Gas von einem Unternehmen zu einem anderen ist Genauigkeit von größter Bedeutung. Der hochgenaue PKII ist der De-facto-Standard, der in der Gasmessung verwendet wird. Der nVision erfüllt auch die bei der eichpflichtigen Übergabe geforderte Genauigkeit von ± 0,025 %.  Zusätzlich zum Druck ist auch die Temperatur ein wichtiger Faktor in präzisen Durchflussberechnungen. Der RTC-157 mit seiner aktiven Zweizonen-Heiztechnologie, zusammen mit einem Referenzfühler, ist für die Messung von ± 0,04 °C geeignet.  nVision, PKII, RTC Serie

Allgemeine Kalibrierung und Wartung – Druckmessgeräte, Druck- und Temperaturtransmitter, Wandler, elektronische Sensoren, Ventile, Regler, Druck- und Temperaturschalter müssen überprüft und in regelmäßigen Abständen kalibriert werden. Der nVision bietet mehrere Module und spezielle Test-Modi für schnelle und einfache Überprüfung.  nVision, XP2i, Serie 30, MTC, CTC, ITC, PTC, CSC Serie, ASC-400

Tank-Füllstand (Lagerung)
– Erdgasproduzenten speichern ihre Bestände in Vorratstanks, Tanklagern und unterirdischen Kavernen. Eine genaue Druck- und Temperaturmessung der einzelnen Speicherbehälter ergibt eine Aufzeichnung ihres Inventars. Der nVision bietet eine einfache und schnelle Möglichkeit, um genaue Druckmessungen und die RTC-Messwerte aufzuzeichnen sowie die Temperaturmessungen zu kalibrieren.  nVision, HPC40 Serie, XP2i, RTC, CTC Serie

Messblende – Eine Messblende wird verwendet, um den Druck zu verringern, Fluss zu beschränken oder um die Strömung zu messen. Der nVision kann Differenzdrücke bei hohem statischen Druck direkt an einer Messblende messen und aufzeichnen.  nVision 

Pumpenprüfung - Mit dem nVision werden Eingangs- und Ausgangsdrücke sowie Aufzeichnungen von zwei Drucksensoren bis zu 15.000 psi, 10-mal pro Sekunde überwacht, um die Pumpenleistung zu charakterisieren.  nVision, ASC-400

Filterprüfung
– Der nVision kann Differenzdrücke bei hohem statischen Druck direkt an einem Filter messen und aufzeichnen. Durch Schätzen des relativen Alters und der Abnutzung eines Filters kann ein Kunde Geld sparen indem er, wenn nötig, den Filter ersetzt.  nVision

Drehkolbengaszähler – Drehkolbengaszähler erfordern regelmäßige Differenzdruck-Tests, um ihre Genauigkeit zu überwachen. Der nVision zeichnet geringe Unterschiede bei jedem statischen Druck auf. Bei hohem statischen Druck ist der nVision die einzige kosteneffektive Option. Die Dämpfungsfunktion im DP-Modus stabilisiert den pulsierenden Ausgang von einem Rotationsmessgerät.  nVision

Druckwaagen-Ersatzerweiterung – Der nVision bietet die Genauigkeit einer Druckwaage in einem viel leichteren und tragbaren Gerät. Er ist unabhängig von der Temperatur und der Schwerkraft, erfordert keine spezielle Schulung und ist preiswerter zu kalibrieren.  nVision

Sicherheitsventil und Berstscheibenprüfung – Drucksicherheitsventile und Berstscheiben schützen Druckbehälter und Rohrleitungen vor übermäßigem Innendruck. Wiederkehrende Prüfung und Einstellung dieser Ausrüstung ist von wesentlicher Bedeutung, um die Gesamtsicherheit aufrecht zu erhalten. Unsere Geräte nehmen den Maximaldruck bei hohen Geschwindigkeiten auf (bis zu 10 Messungen pro Sekunde), um die Tests zu vervollständigen und zu dokumentieren.  nVision, XP2i

Drehmoment/Spannen/Kraft – Mit der speziellen kundenspezifischen Maschinenbaueinheit können unsere Geräte verwendet werden, um direkt in ft/lbs, Nm oder jeder anderen kundenspezifischen Einheit anzuzeigen.  nVision, XP2i, Serie 30, HPC40 Serie

Datenprotokollierung/Datenaufzeichnung
– Druck, Temperatur, Stromstärke und Spannung von bis zu 10 Messwerten pro Sekunde können mit dem nVision aufgezeichnet werden. Die Batterie-Optimierung, Ultra Low Power (ULP) Modus, ermöglicht ein ganzes Jahr der kontinuierlichen Aufzeichnung mit einem einzigen Satz Batterien.  nVision, XP2i

Direktdruckmesstechnik – An verschiedenen Stellen in Öl- und Gasanlagen sind direkte Messungen des Druckes erforderlich.  Dies kann die dauerhafte Montage eines Messinstruments oder regelmäßige Überprüfungen erfordern. Unsere eigensichere Messtechnik bietet die Flexibilität und Genauigkeit, um sicher den Druck zu messen. nVision, XP2i, HPC40 Serie, Serie 30, ASC-400

Luftdruckmessung - Einige Anwendungen, wie z. B. die Kalibrierung absoluter Druckmesser, benötigen das Referenzmessgerät, um den Luftdruck direkt lesen zu können. Mit der optionalen barometrischen Referenz wird der Druck vom nVision auf der absoluten Skala angezeigt. Sie können sogar zwischen Relativ- und Absolutdruck auf dem gleichen Gerät umschalten.  nVision, HPC40 Serie, ASC-400

Temperatursensoren
– Modernisierung in Produktionsanlagen bedeutet, dass Thermoelemente und RTD-Sensoren überall in einer Vielzahl von Größen und Längen verwendet werden. Es ist nicht ungewöhnlich, zumindest 1.000 in einer einzigen Anlage zu sehen. Alle diese Sensoren müssen, je nach Genauigkeitsklasse, ein oder zwei Mal jährlich geeicht werden.  Früher wurden Sensoren in Ölbädern kalibriert, aber aufgrund der komplizierten und langsamen Testverfahren, begrenzten Temperaturbereichen und gefährlichen Flüssigkeiten werden diese mehr und mehr durch Trockenblock-Kalibratoren, die saubere, schnelle und präzise Instrumente sind, ersetzt.  Unsere Reihe der Trockenblock-Kalibratoren bietet eine Vielzahl an Temperatur-Kalibrierungsausrüstungen, um diese Sensoren zu kalibrieren. Temperaturkalibratoren

Wartung von Kalibrierstandards und Prüfgeräten
– Tragbare Kalibratoren und Prüfgeräte erfordern regelmäßige Überprüfung und Kalibrierung. Diese Geräte bieten eine Einsparung von Kosten und Ausfallzeiten für die Kalibrierung von Instrumenten durch lokale Standards vor Ort: Kalibrierung der Außenbereichsgeräte vor Ort und Einsenden nur des Standards zur regulären Kalibrierung. Der nVision und HPC40 Serie sind kleine, leichte Instrumente, die die erforderliche Genauigkeit haben, um Druck im Außeneinsatz oder im Labor zu kalibrieren. Der AMC-910 bietet Funktionen für die lokale Kalibrierung von elektrischen Signalen und, mit dem CPF APM und einer STS-Sonde, kann er für Druck- und Temperaturkalibrierung verwendet werden. Die DTI-Serie mit einem STS kann als hochgenaue Temperaturreferenz verwendet werden. Die RTC- und PTC-Serien sind hervorragende Standards für die Prüfung und Kalibrierung von Handthermometern. Es gibt keinen besseren Druckstandard als eine Druckwaage für die Kalibrierung von Druckmessgeräten und unsere Druckwaagen sind für hohe Präzision und Langlebigkeit ausgelegt. nVision, HPC40 Serie, DTI-050, DTI1000, AMC-910, APM CPF, RTC, PTC, Druckwaagen